Welwarn


Welwarn
m. CZ
Velvary

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Welwarn — (Welry), 1) Bezirk des böhmischen Kreises Prag; 2) Stadt darin, am Rothebach; 1800 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Welwarn — (tschech. Velvary), Stadt in Böhmen, Bezirksh. Schlan, an der Linie Kralup W. der Österreichisch Ungarischen Staatseisenbahn, Sitz eines Bezirksgerichts, hat eine Zuckerfabrik, Salpeterfabrik, Elektrizitätswerk und (1900) 2392 tschech. Einwohner …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leopold Anton Kozeluch — Leopold Antonín Koželuh (auch Leopold Anton Ko(t)zeluch; * 26. Juni 1747 in Welwarn; † 7. Mai 1818 in Wien) war ein böhmisch österreichischer Komponist und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Leopold Antonín Koželuh — (auch Leopold Anton Ko(t)zeluch; * 26. Juni 1747 in Welwarn; † 7. Mai 1818 in Wien) war ein böhmisch österreichischer Komponist und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Leopold Kozeluch — Leopold Antonín Koželuh (auch Leopold Anton Ko(t)zeluch; * 26. Juni 1747 in Welwarn; † 7. Mai 1818 in Wien) war ein böhmisch österreichischer Komponist und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Leopold Kozeluh — Leopold Antonín Koželuh (auch Leopold Anton Ko(t)zeluch; * 26. Juni 1747 in Welwarn; † 7. Mai 1818 in Wien) war ein böhmisch österreichischer Komponist und Musikpädagoge. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Antonín Kozeluch — Jan Evangelista Antonín Tomáš Koželuh (Johann Evangelista Anton Thomas Ko(t)zeluch; getauft 14. Dezember 1738 in Welwarn; † 3. Februar 1814 in Prag) war ein böhmischer Komponist. Koželuh studierte am Jesuitenkolleg von Brenitz und bei Josef Seger …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Antonín Koželuh — Jan Evangelista Antonín Tomáš Koželuh (Johann Evangelista Anton Thomas Ko(t)zeluch; getauft 14. Dezember 1738 in Welwarn; † 3. Februar 1814 in Prag) war ein böhmischer Komponist. Koželuh studierte am Jesuitenkolleg von Brenitz und bei Josef Seger …   Deutsch Wikipedia

  • Jan Kozeluh — Jan Evangelista Antonín Tomáš Koželuh (Johann Evangelista Anton Thomas Ko(t)zeluch; getauft 14. Dezember 1738 in Welwarn; † 3. Februar 1814 in Prag) war ein böhmischer Komponist. Koželuh studierte am Jesuitenkolleg von Brenitz und bei Josef Seger …   Deutsch Wikipedia

  • Leopold Koželuh — Leopold Koželuchs Unterschrift aus dem Jahr 1796 Leopold Antonín Koželuh (auch Leopold Anton Ko(t)zeluch; * 26. Juni 1747 in Welwarn; † 7. Mai 1818 in Wien) war ein böhmisch österreichischer Komponist und Musikpädagoge …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.